• ec breinig alt-breinig1 1000
  • ec breinig-denkmal 1000
  • ec moss2 1000
  • ec breinig gut-stockem 1000
  • ec pitz2 1000
  • ec kapellengarten2 1000
  • ec breinig bahnhof 1000

 

Breinig unterwegs

am 15. September ab 10.30 Uhr

 

Das Wetter passte und so zog es viele Breiniger und Interessierte bereits gegen 10 Uhr zum Startpunkt der gemeinsamen Wanderung an der Pfarrkirche St. Barbara in Alt Breinig. Nach einer kurzen Begrüßung durch den stellvertretenden Vorsitzenden André Hennecken starteten dann drei Gruppen, eine Nordic Walking Gruppe, eine Radgruppe und eine Wandergruppe, über die Breinig umgebende Landschaft in Richtung Breiniger Wald.

 


Im Wald traf man sich dann wieder am neuen Verbindungpunkt des Breiniger Wanderwegenetzes mit dem Vichter Lehmjöres-Weg, an der großen Wegekreuzung mit den bekannten Reckstangen und Ringen, ganz in der Nähe des Wanderparkplatzes Waldschänke. Mit Els wurde auf die Eröffnung des Verbindungsweges angestoßen und nach einer kurzen Ansprache die beiden Wegweiser montiert. Im Anschluss ging es dann wieder mit Rad oder zu Fuß zurück zum Ausgangspunkt. Dort erhielten alle Teilnehmer einen exklusiven Breinig-Pin.

 


Im Park hinter der Kirche wartete dann auf die Wanderer ein Kürbismarkt, Leckereien der Rheinischen Landfrauen, Informatives und Schmackhaftes von der Kräuterhexe, Kaffee und Kuchen und natürlich auch ein frisch gezapftes Bier.


Den passenden Rahmen schaffte die musikalische Untermalung durch den Trommler-Pfeifercorps Breinig und die Big-Band des Inda-Gymnasiums.